Umwelt

Umweltschutz bei APPL

Ein Schwerpunkt unserer Umweltpolitik liegt auf der optimalen Verwendung des Rohstoffes Papier. Durch den Einsatz von Rollenoffsetmaschinen mit unterschiedlichen Sonderabschnitten und formatvariablen Tiefdruckmaschinen können wir den Papierabfall bei individuellen Produktionen auf ein Minimum reduzieren.

FSC®- und PEFC-Zertifizierung

Ein weiteres Bekenntnis zur ökologischen Nutzung der Ressource Wald hat die Firmengruppe APPL an allen Standorten durch die FSC®- und PEFC-Zertifizierung abgelegt.

Umwelt-Zertifizierung nach ISO 14001

Um unser Engagement im Umweltschutz nachhaltig zu unterstreichen, haben wir uns bei aprinta druck nach ISO 14001 zertifizieren lassen. Mit der daraus resultierenden Verpflichtung zum stetigen Überwachen aller umweltrelevanten Stoffe unterstreichen wir unser Engagement, eine nachhaltige Zukunft zu gestalten. Wir verpflichten uns damit auch, kontinuierlich den Umweltschutz in unserem Unternehmen zu verbessern und voranzutreiben.

Energie-Zertifizierung nach ISO 50001

Mit Hilfe des Energiemanagements nach ISO 50001 gelingt es uns, die Energieströme in unserem Unternehmen zu erfassen und immer präziser zu lenken. Daraus erfolgt die Optimierung unseres Energieeinsatzes, welcher aufgrund der Ressourceneinsparung der Umwelt zu gute kommt. Seit 2014 sind alle Firmen der Gruppe nach diesem Standard zertifiziert und setzen somit vereint ein Zeichen für nachhaltigen Umweltschutz.

Vermeidung von VOC-Emissionen

Die Druckereien aprinta druck, sellier druck und echter druck haben einen wichtigen Schritt zur Vermeidung von VOC-Emissionen (flüchtige organische Verbindungen) vollzogen, indem in der Produktion auf Alkohol verzichtet wird. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung bei aprinta druck haben wir im alkoholfreien Großformatoffset eine Vorbildfunktion innerhalb der Druckindustrie eingenommen.

Umweltprojekt

Um unseren regionalen Anspruch beim Umweltschutz zu unterstreichen, haben wir  am Standort Wemding beim ersten Umweltprojekt »ÖKOPROFIT« teilgenommen. Das beachtliche Ergebnis ist die jährliche Vermeidung von 350 000 kg CO2 und die Reduktion des Frischwasserverbrauchs um 1575 m³.

Photovoltaikanlagen

Mit unseren Fotovoltaikanlagen in Wemding und Würzburg erreichen wir eine Gesamtleistung von über 1,3 MWp. Um diese Menge CO2 zu neutralisieren, wären mindestens 100 ha Mischwald vonnöten. Aber noch wichtiger ist uns die Zukunft. Denn wir arbeiten daran, dass sich unsere Ziele mit dem Umweltschutz optimal vereinbaren lassen und dass wir unseren zukünftigen Mitarbeitern eine nachhaltige Arbeitsgrundlage hinterlassen.

Wärmeenergienutzung

Durch die Nutzung der Abwärme unserer Heatset Druckmaschinen ist es uns möglich die Verwaltung, sowie die Bogendruckerei und die Buchbinderei während der Woche klimaneutral zu Heizen. Dieser Effekt lässt uns über 5 Mio. kWh Gas zu Heizzwecke einsparen und trägt mit 1,3 Mio kg nicht erzeugten COEmission aktiv zum Umweltschutz bei.

Umweltpolitik der Firmengruppe APPL:

Die Firmengruppe APPL verpflichtet sich durch verantwortungsbewusstes Handeln unter Berücksichtigung aller rechtlicher Anforderungen eine lebenswerte Umwelt zu erhalten.

Zur Erreichung unserer strategischen und operativen Ziele setzten wir im Rahmen eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses Umwelt- und Energieeffizienzmaßnahmen um. Dies geschieht unter Einbindung aller Mitarbeiter; finanzielle und zeitliche Ressourcen werden zur Verfügung gestellt.

Ein wesentlicher Bestandteil unserer Umweltpolitik ist, auf die Herkunft und den effizienten Einsatz der benötigten Ressourcen zu achten. Dies gilt auch bei der Auswahl der energierelevanten Produktionsanlagen. Durch produktorientierte Auswahl der Fertigungsverfahren und –prozesse leisten wir unter Berücksichtigung von ökonomischen Gesichtspunkten einen wesentlichen Beitrag zur Entlastung der Umwelt. Des Weiteren ist ein Grundsatz der FIRMENGRUPPE APPL bevorzugt Papiere aus zertifizierten Quellen (FSC®/PEFC) einzusetzen.

Die Umweltpolitik wird jährlich im Rahmen des Management-Reviews überprüft und gegebenenfalls bei sich ändernden Rahmenbedingungen angepasst.

Umweltpolitik der FIRMENGRUPPE APPL

Die FIRMENGRUPPE APPL verpflichtet sich durch verantwortungsbewusstes Handeln unter Berücksichtigung aller rechtlicher Anforderungen eine lebenswerte Umwelt zu erhalten.

Zur Erreichung unserer strategischen und operativen Ziele setzten wir im Rahmen eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses Umwelt- und Energieeffizienzmaßnahmen um. Dies geschieht unter Einbindung aller Mitarbeiter; finanzielle und zeitliche Ressourcen werden zur Verfügung gestellt.

Ein wesentlicher Bestandteil unserer Umweltpolitik ist, auf die Herkunft und den effizienten Einsatz der benötigten Ressourcen zu achten. Dies gilt auch bei der Auswahl der energierelevanten Produktionsanlagen. Durch produktorientierte Auswahl der Fertigungsverfahren und –prozesse leisten wir unter Berücksichtigung von ökonomischen Gesichtspunkten einen wesentlichen Beitrag zur Entlastung der Umwelt. Des Weiteren ist ein Grundsatz der Firmengruppe APPL bevorzugt Papiere aus zertifizierten Quellen (FSC®/PEFC) einzusetzen.

Die Umweltpolitik wird jährlich im Rahmen des Management-Reviews überprüft und gegebenenfalls bei sich ändernden Rahmenbedingungen angepasst.

Zertifikate

FSC Zertifikat
PEFC Zertifikat
FSC Self-Declaration
ISO 14001 Zertifikat Matrix
ISO 50001 Zertifikat Matrix